Archiv für November 2012

Programm Code lesen

11. November 2012

Einen Großteil der Programmier Zeit verbringt man als Entwickler oft mit reinem Lesen des bestehenden Programm Codes, um sich in die Struktur, Logik und den Funktionen bei erforderlichen Anpassungen zurecht zu finden.  Dabei stößt man dann auch schon mal über Codezeilen von anderen Entwicklern die man aus verschiedenen Gründen nicht versteht. Eine ganz nette Illustration zu diesem Fall zeigt das folgende Bild.

Internetseite nach E-Mails durchsuchen

08. November 2012

Eines vorweg, E-Mail Adressen sind besonders für Spammer sehr interessant. Ich gehöre natürlich nicht dazu.

Nichtsdestotrotz ist es manchmal erforderlich E-Mail Adressen von Lehrinstituten oder staatlichen Einrichtungen auszulesen um sie weiter zu nutzen. Also habe ich einen E-Mail Scanner entwickelt mit dem man die Mail Adressen aus einer html Seite auslesen kann.

2 Besonderheiten zu meiner Lösung. Das durchsuchende Dokument „emails.html“ befindet sich auf dem eigenen Server, im gleichen Verzeichnis wie der E-Mail Scanner. Und der Suchfilter sucht nach dem Begriff „Email:“ im Dokument und gibt die nachfolgenden Zeichen dann aus.

(mehr …)

Kostenlose DSL Router ohne WLAN beim DSL Anbieter

06. November 2012

Es gibt immer noch DSL Internet Anbieter die DSL Modems nur gegen Aufpreis mit WLAN anbieten und das im Jahre 2012!

Mittlerweile haben doch schon Kühlschränke WLAN. Na gut, das ist noch etwas Zukunftsmusik. Eher sind es Drucker, Fernseher und Surround Boxen Systeme die bereits WLAN fähig zuhause stehen. Dazu kommt auch gerne das Internetradio und selbstverständlich das Smartphone. Und da meinen die Provider es reicht uns ein Netzwerkanschluss am WLAN freien Router aus? Im Jahre 2000 mit meinem Pentium III vielleicht!

Man kommt sich da wirklich betrogen vor. Ich vergleiche das dann gerne mit einem Ferrari der nur 150km/h fahren kann. Man kann ihn nutzen und auch fahren. Aber kann der Verkäufer nicht sagen, dass das nicht das ist was wir wollen. Achso, er kann schneller fahren gegen Aufpreis. Danke schön.

Ist das noch angemessen? Schließlich sind die EK Preise für einfache Modems sehr niedrig und fast identisch ob nun mit WLAN oder ohne.

Der Grund ist aber ein Anderer. Erstens wollen die Anbieter sicher noch die alten Modems abgeben die sie auf Halde in den verstaubten Lagern liegen haben. Zweitens sollen die Kunden mit supergünstigen Tarifen gelockt werden, wo der Kunde dann letztendlich doch draufzahlt wenn er das bekommen will was er gern möchte. Da kostet der WLAN Router auch gerne mal 5€ Aufpreis und damit ist ein anderer Anbieter dann doch günstiger. Also immer richtig vergleichen und auch das Kleingedruckte lesen!

Falls sie nun doch einen Router ohne WLAN zuhause haben, stelle ich eine kostengünstige Alternative vor ohne gleich einen neuen teuren Router kaufen zu müssen. Hier ist ein Vorschlag zur WLAN Erweiterung eines bestehendes Netzwerks -> Link.

Ich bin aktuell gerade auf das Thema gestoßen, da ich mich selbst damit auseinander setzen musste. Alle möglichen Anbieter und Tarife verglichen und dabei auch noch das Kleingedruckte gelesen habe. Ich möchte an dieser Stelle nicht auf die Anbieter eingehen, da das Angebot regional und zeitlich variiert. Aber ich musste nicht nur einmal den Kopf schütteln, für wie dumm man als Kunde gehalten wird.