Vodafone DSL EasyBox 802 als Switch / WLAN-Router

Hier ist meine Schritt für Schritt Anleitung die DSL-EasyBox 802 von Vodafone an einen vorhandenen DSL Router anzuschließen und als WLAN Switch zu nutzen. Ich habe mittlerweile schon mehrere Haus Netzwerke mit dem Wi-Fi Router erweitert, da der Vodafone Router immer irgendwo noch übrig war bzw. günstig zu haben ist. (Siehe auch vorherigen Artikel zum Thema DSL ohne WLAN -> Link)

w-lan

Tutorial

  1. auf der Rückseite der EasyBox den kleinen Knopf zum zurücksetzen gedrückt halten und so das Gerät resetten
  2. mit einem LAN Kabel einen PC an LAN1 anschließen
  3. beim verbundenen PC einen Browser öffnen und die IP-Adresse 192.168.1.1 in die Adresszeile eingeben um auf den Router zuzugreifen
  4. die Zugangsdaten zum einloggen sind Benutzer: root  und das Passwort:123456
  5. der Router bietet 3 Optionen an. Hier wird nun der offene Modus ausgewählt und übernommen
  6. in den LAN Einstellungen die DHCP Funktion abhaken bzw. deaktivieren; optional kann für den Router auch eine feste IP Adresse aus dem Adressbereich des anderen Routers festgelegt werden
  7. in den WLAN Einstellungen eine SSID und ein sicheres(!) WPA2 Passwort für die Verschlüsselung festlegen
  8. nun können beide Router einmal neu gestartet werden
  9. anschließend das LAN Kabel des bestehenden DSL Routers mit dem LAN1 Anschluss der EasyBox verbinden (Funktioniert nur am LAN1)
  10. Fertig

Auf den WLAN Endgeräten nun das Netzwerk anhand der SSID auswählen, Passwort nochmals bestätigen und los geht das Internet surfen per Funk. Daraufhin können auch die restlichen LAN Anschlussbuchsen der EasyBox als Switch verwendet.

Hinweis: sollten die WLAN Einstellungen nochmal geändert werden ist das nicht so einfach. Da das Admin Menü der EasyBox unter Umständen auch unter der vergebenen IP nicht zu erreichen ist. Normalerweise muss der Router nochmal zurückgesetzt werden damit der Zugriff direkt über LAN per PC wieder ermöglicht wird.

Eine Antwort zu “Vodafone DSL EasyBox 802 als Switch / WLAN-Router”

  1. Enrico Grethmann » Blog Archive » Kostenlose DSL Router ohne WLAN beim DSL Anbieter sagt:

    […] Falls sie nun doch einen Router ohne WLAN zuhause haben, stelle ich eine kostengünstige Alternative vor ohne gleich einen neuen teuren Router kaufen zu müssen. Hier ist ein Vorschlag zur WLAN Erweiterung eines bestehendes Netzwerks -> Link. […]

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.